Link verschicken   Drucken
 

Änderungen beim Partnerschaftskomitee Millstatt

12.07.2019

Das Partnerschaftskomitee Millstatt am See traf sich kürzlich im Freilichtmuseum Beuren zu einer Komitee-Sitzung. Zunächst stand eine Führung „Schwäbische Haus- und Bewohnergeschichten“ durch die historischen Gebäude auf dem Programm. Die fachkundigen und kurzweiligen Erläuterungen von Herrn Krieg fanden großes Interesse. So mancher Einrichtungsgegenstand in Haus, Küche und Hof brachte spannende Erinnerungen, etwa an die Kindheit, an die Großeltern und an vergangene Zeiten zurück. Interessante Aufnahmetechniken und viele schöne Ansichten aus Kirchheim unter Teck und Umgebung gab es im Fotoatelier zu entdecken.

Nach der geführten Besichtigung wurde in der Balkenstube der Museumsgaststätte eine Komitee-Sitzung abgehalten. Neben Terminangelegenheiten und organisatorischen Fragen standen vor allem personelle Veränderungen auf dem Programm. Einige Mitglieder sind aus gesundheitlichen Gründen, aus Altersgründen oder wegen Wegzugs aus dem Komitee ausgeschieden. Glücklicherweise konnten wieder neue Mitglieder zur Mitarbeit im Komitee gewonnen werden. Ute Medvesek-Beck wurde einstimmig zur Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Das Partnerschaftskomitee Millstatt am See setzt sich daher aktuell wie folgt zusammen:

 

Herbert Durst (Vorsitzender), Ute Medvesek-Beck (Stellvertretende Vorsitzende), Edith Fuchs (Kassenverwalterin), Dirk Aurenz, Petra Bauer, Siegfried Bauer, Doris Maier, Bernhard Laderer, Helmut Lamparter, Susanne Reusch, Gerhard Schreiber.

 

Die harmonisch verlaufende Sitzung im Freilichtmuseum Beuren fand bei einem Abendessen und gemütlichen Beisammensein mit den Partnerinnen und Partnern einen schönen Abschluss.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Änderungen beim Partnerschaftskomitee Millstatt